141106VUHarburg - Die Fahrerin eines Motorrollers ist am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall an der Lauterbachstraße Ecke Goldschmidtstraße vor der Polizeiwache

verletzt worden. Der Motorroller war von einem Kombi erfasst worden, als die Frau abbiegen wollte. Nach ihrer Versorgung durch Einsatzkräfte der Feuerwehr und eine Notarztes kam die Rollerfahrerin ins Krankenhaus. Lebensgefahr besteht für sie nicht. Die Goldschmidtstraße, die eine Verbindung zwischen dem Harburger Ring und der Buxtehuder Straße ist, war wegen der Rettungsarbeiten voll gesperrt. dl

Veröffentlicht 6. November 2014