140930VU1Harburg – Schwerer Unfall auf der Buxtehuder Straße. Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten am Dienstagnachmittag die Fahrerin eines Kia aus ihrem Fahrzeug befreien.

Laut Zeugen war die Frau aus dem Großen Schippsee in die vierspurige Hauptverkehrsstraße eingebogen, ohne richtig auf den Verkehr zu achten. Der Kia wurde von einem Mercedes-Geländewagen erfasst. 140930VU3140930VU2Das Auto mit der Frau schleuderte von der Straße und blieb hochkant auf der Seite direkt an einer Hauswand liegen. Einsatzkräfte der Feuerwehr brauchten rund eine halbe Stunde, um die Frau aus dem Fahrzeug zu holen. Während der Rettungsarbeiten wurde die Verletzte von dem mit dem Rettungshubschrauber eingeflogenen Notarzt versorgt. Sie kam später mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Laut Feuerwehr besteht für sie keine Lebensgefahr. Die vierspurige Buxtehude Straße war wegen der Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme voll gesperrt. dl