140921VU2Hausbruch – Ein 74 Jahre alter Mann ist am Sonntagvormittag bei einem Verkehrsunfall auf dem Ehestorfer Heuweg schwer verletzt worden. Er war direkt auf der Landesgrenze mit

seinem Mercedes von der Straße abgekommen. Das Fahrzeug kollidierte mit mehreren Bäumen. Einsatzkräfte der Feuerwehr, darunter Angehörige der FF Hausbruch, 140921VU1retteten den Fahrer aus dem völlig zerstörten Merecdes. Der Mann, der schwere Kopfverletzungen erlitten hatte, kam unter Notarztbegleitung ins Krankenhaus Altona. Warum der Mann mit seinem Wagen von der Straße abkam, stand zunächst nicht fest. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei ermittelt. Die Beamten schließen nicht aus, dass eine plötzliche Erkrankung des Fahrers zu dem Unfall führte. Der Mann liegt auf der Intensivstation. Der Ehestorfer Heuweg wurde für die Rettungsarbeiten und die Unfallaufnahme voll gesperrt. dl