140704KradunfallHarburg - Bei einem Verkehrsunfall auf der A1 kurz vor Harburg sind am Nachmittag mehrere Biker verletzt worden. Die Gruppe war auf dem Weg zu den Harley-Days, als das Unglück

rund einen halben Kilometer vor der Anschlussstelle Harburg passierte. An dem Unfall waren auch Autos beteiligt. Die A1 musste zunächst wegen der Rettungsarbeiten und der Landung eines Hubschraubers gesperrt werden. Es kam zu einem zwölf Kilometer langen Stau. Auch in der Gegenrichtung kam es zu Behinderungen, weil Schaulustige langsam an der Unglücksstelle vorbei fuhren. Laut Feuerwehr wurde einer der Motorradfahrer schwerer verletzt. Wie es zu dem Unfall gekommen war, stand zunächst nicht fest. dl