140618SpielhalleHarburg - Zwei Räuber sind iam frühen Mittwochmorgen von der Aufsicht (34) der Spielhalle am Sand in die Flucht geschlagen worden. Die Täter waren zunächst

wie normale Kunden hereingekommen. Sie daddelten an de Geräten. Dann lenkte einer der Männer die Aufsicht ab, während sein Komplize hinter den Kasentresen ging. Hier forderte er die Herausgabe der Kasse und bedrohte die Frau dabei vermutlich mit einem  Messer. Als die 34-Jährige der Aufforderung nicht nachkam und den Alarmknopf drückte, flüchteten die Räuber ohne Beute in Richtung Neue Straße. Sie entkamen trotz Sofortfahndung der Polizei.

Bei den Räubern handelt es sich um zwei eher kleinere Südländer. Der eine Täter ist nur knapp 1,6 Meter groß, 18 bis 23 Jahre alt und auffallend schlank. Er hatte einen Drei-Tage-Bart und trig einen dunkelblauen Kapuzenpullover. sein Komplize ist knapp 1,7 Meter groß etwa gleich alt und ebenfalls sehr schlank. auch er triug einen Kapuzenpullover, der grau war. Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei unter Telefon 4286-56789 entgegen. dl

Veröffentlicht am 18. Juni 2014