140611VUWaltershof - Bei einem Verkehrsunfall zwischen zwei Lastwagen auf der A7 kurz vor dem Elbtunnel sind am frühen Mittwochmorgen zwei Trucker verletzt worden. Eines

der Fahrzeuge war auf den anderen Lkw aufgefahren. Dadurch wurde das Führerhaus eingedrückt. Erste Meldungen, nach denen der Fahrer eingeklemmt wurde, bestätigten sich nicht. Der Mann (47) kam mit Prellungen und einem gebrochenen Fuß ins Krankenhaus Altona. Ein zweiter Trucker (20) wurde mit Prellungen ins Krankenhaus Harburg eingeliefert. Die A7 war kurz in Richtung Norden gesperrt. Danach stand lediglich ein Fahrstreifen in die Richtung zur Verfügung. Schnell baute sich ein Stau auf, der bis über Heimfeld hinaus reichte. dl

Veröffentlicht 11. Juni 2014