Bildschirmfoto 2014-05-05 um 15.25.50Harburg – Bereits im Februar hatte die Polizei Sasa M. (35), Rasin A. (34) und Sasa S. (31) verhaftet. Dem Trio werden zahlreiche Einbrüche in Hamburg, aber auch im südlichen

Umland vorgeworfen. Alle drei Männer sitzen in Haft. Mehr als zehn Taten konnten ihnen bereits zugeordnet werden.

Bei der Aktion gegen die Einbrecherbande konnte Beute, darunter Schmuck, Brillen,Uhren, Kleidung, Kameras, Messgeräte und Handys sichergestellt werden, die noch keinen Einbrüchen zugeordnet werden können.

„Wir suchen jetzt die Eigentümer der sichergestellten Sachen“, sagt Hauptkommissarin Ulrike Sweden.

Die sichergestellten Gegenstände sind hier mit einem Klick zu sehen.

Wer bei einem Einbruch gestohlene Gegenstände erkennt, möchte sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 040-428652610 melden. dl