140417GabelstaplerSteinwerder – Tödlicher Arbeitsunfall am Kameriunkai. Bei Pflasterarbeiten auf einer Baustelle am Kai ist hier ein Radlader samt Fahrer (34) ins Wasser gestürzt. Der Mann

musste von Feuerwehrleuten aus zehn Metern Tiefe aus dem Wasser gezogen werden. Reanimationsversuche blieben erfolglos. Ein Notfallseelsorger musste sich um den Vater des Verunglückten kümmern, der auf derselben Baustelle arbeitete. Wie es genau zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. Das Amt für Arbeitsschutz und das Landeskriminalamt ermitteln.dl