131119Feuer3Marmstorf – Blöder geht es nicht – denkt man zuerst. Am Ernst-Bergeest-Weg sind Bankräuber in die Filiale der Hypovereinsbank eingebrochen, um den Geldautomaten

zu knacken. Genauer gesagt: Es ist eine ehemalige Filiale. Die Bank hat den Standort im EKZ-Marmstorf aufgegeben. Die Filiale ist leer.

Ob die Täter das nicht wussten? Von hinten, über den Parkplatz, drangen sie in der Nacht zum Dienstag in das Gebäude ein.

Der Geldautomat wurde offenbar mit einem Schweißgerät bearbeitet. Dabei brach Feuer aus. Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der FF Marmstorf löschten. Das völlig verkohlte Innenleben des Geldautomaten holten sie aus dem Gebäude, stellten es am Hintereingang (Foto) ab.

Von den Tätern fehlte zunächst jede Spur. Ob sie etwas erbeutet haben könnten: Unklar. Laut Bank war der Geldautomat leer. Laut Sicherheitsunternehmen, das für das Geldinstitut zuständig ist, könnte noch Geld im Automaten gewesen sein.

Brandermittler der Kripo haben den Fall übernommen. dl