131022Brand1Wilhelmsburg - Großeinsatz der Feuerwehr an der Karl-Kuhnert-Straße im Reiherstiegviertel. In einem sechsgeschossigen Mehrfamilienhaus brach am Dienstagnachmittag Feuer

in den Verschlägen auf dem Dachboden aus. Eintreffende Feuerwehrleute evakuierten das Gebäude. Die Löscharbeiten selbst waren schwierig.

"Die Hitzeentwicklung war so groß, dass man nicht direkt an den Brandherd heran kam", sagt Feuerwehrsprecher Hendrik Frese.

75 Feuerwehrleute waren an den Löscharbeiten beteiligt. 131022Brand2Zwei Drehleitern waren vor Ort im Einsatz. Eine dritte Drehleiter stand in Bereitschaft. Die Einsatzkräfte konnten nicht verhindern, dass es zu einer Durchzündung kam und Flammen aus dem Dach schlugen. "So kamen wir aber direkt an das Feuer heran und konnten es schnell unter Kontrolle bringen", sagte ein Feuerwehrmann.

Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Die Brandursache ist unklar. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die späten Abendstunden.

Alle Wohnungen in dem Gebäude sind durch Löschwasser unbewohnbar. 41 Menschen sind betroffen. 28 von ihnen kamen privat unter. 13 mussten vom Bezirksamt in Hotelzimmern untergebracht werden.dl