131001BlitzerNeugraben - Der neue Super-Blitzer für den Hamburger Süden ist da. Am Dienstag wurde die knapp 90.000 Euro teure Blitzsäule von Technikern an der

Cuxhavener Straße gegenüber des Autohauses Bollbuck aufgestellt. Er ersetzt den alten "Starenkasten", der durch Schäden in der Fahrbahn im vergangenen Jahr nur an wenigen tagen und dieses Jahr überhaupt nicht blitzbereit war. Das kann der neuen Blitzsäule nicht passieren. Das Gerät misst per Laser die Geschwindigkeit der Autos - und das in einer Entfernung von bis zu 70 Metern. auch die Kamera ist ein "Adlerauge". Der Ausschuss bei den Fotos soll deutlich niedriger liegen, als bei den alten Blitzfallen. "Das Gerät wird innerhalb kürzester Zeit seinen Betrieb aufnehmen", sagte Polizeisprecher Holger Vehren am Dienstag. Dann sollten Autofahrer auf der B73 darauf achten, sich an die vorgeschriebenen 50 Stundenkilometer zu halten.

Auch an der Stader Straße und der Winsener Straße sollen die fest installierten Blitzer gegen Neue ausgetauscht werden.Wann das passiert, steht noch nicht fest. (cb)