WetternstrasseUnterkunftHarburg – Erneuter Polizeieinsatz in der Wohnunterkunft an der Wetternstraße (Foto). Drogenfahnder haben dort einen 33 Jahre alten Rauschgiftdealer festgenommen.

Der Algerier hatte offenbar in größerem Stil mit Kokain gedealt. Zuvor war bei der Polizei ein Hinweis auf Ali S. eingegangen.

Als sie jetzt das Zimmer des Mannes durchsuchten, konnten sie 40 Gramm Kokain in Fingerlingen, 2855 Euro Drogengeld, fünf Messer und zehn Mobiltelefone sicherstellen, über die der Mann offensichtlich seine Deals abwickelte.

In seiner Vernehmung räumte Ali S. ein, Kokain verdealt zu haben. Mindestens 400 Gramm der Droge hat er nach bisherigen Erkenntnissen der Drogenfahnder abgesetzt. Der Mann kam vor den Haftrichter.

Erst Mitte August war es in der Unterkunft nach einer Messerstecherei zu einem Polizeieinsatz gekommen. zv

Der Artikel vom 16. August