130831FeuerHeimfeld - Erneut hat es in der kirchlichen Wohnanlage für Senioren an der Haakestraße gebrannt. Am frühen Sonnabendmorgen entdeckte ein Bewohner Feuer im

Keller. Wieder war das Haus 100d betroffen und wieder war es ein Verschlag, der dort in Flammen stand. Die Feuerwehr bekam den Brand schnell unter Kontrolle.

Mit Druckbelüftern wurde anschließend der Rauch aus dem Keller gedrückt. Das Gebäude musste nicht evakuiert werden. Menschen wurden nicht verletzt

Wie schon am Donnerstag war das Feuer gelegt worden. Die Polizei ermittelt, konkrete Hinweise auf einen Täter gibt es jedoch bislang nicht.

Der Brandstifter muss aber ein "Insider" sein. Die Kellerräume sind nicht für jedermann zugänglich. zv


Der Artikel vom Donnerstag