130831VUWaltershof - Einen Schutzengel hat ein Pärchen aus Dänemark in ihrem VW Touran gehabt, das auf der A7 aus dem Urlaub auf dem Weg nach Saerslev

war. Kurz vor dem Elbtunnel mussten sie am frühen Sonnabendmorgen verkehrsbedingt halten. Plötzlich raste von hinten ein Lastwagen heran. Der Fahrer hatte die Situation offenbar nicht bemerkt.

In letzter Sekunde wich er auf den Standstreifen auf und raste an dem Fahrzeug vorbei.

Dabei schrammte er an der rechten Seite des Touran vorbei und rammte den Aufbau eines davor stehenden Lastwagens. Erst rund 100 Meter weiter kam der Lkw zum Stehen.

Die Insassen im VW blieben unverletzt. Auf der A7 kam es Richtung Norden zu Behinderungen, weil nur einer der drei Fahrstreifen während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten frei war. zv