130829Feuer1Heimfeld - Feuer in der kirchlichen Seniorenwohnanlage an der Haakestraße. Am Donnerstagabend brach im Keller eines der Gebäude ein Feuer aus. Als die Einsatzkräfte

eintrafen, war bereits der gesamte Keller verqualmt. Rauch stieg durch alle Schächte auf.

Die Feuerwehr gab Großalarm, rückte mit drei Zügen an.

Mehrere Bewohner, die sich bereits ins Freie gerettet hatten, wurden betreut. "Wir mussten die Wohnungen nicht evakuieren", sagt der Einsatzleiter der Feuerwehr. Eine Frau kam ins Krankenhaus (Foto). Sie hatte offenbar etwas Rauch eingeatmet, hinzu kam die Aufregung.

Der Brand selbst war schnell unter Kontrolle. Es hatten auf rund vier Quadratmetern alte Möbel und abgestellte Sachen gebrannt. Warum es zu dem Kellerbrand kam, war zunächst unklar.

Zwar gab es mehrere Brandstellen in dem kleinen Bereich. Die könnten laut eines Feuerwehrmannes aber auch durch einen "Flashover" entstanden sein. Jetzt sollen Brandermittler der Kripo die Brandursache ermitteln. zv

130829Feuer2 130829Feuer3 130829Feuer4