130718KreuzHarburg – Vor allem ältere Frauen wurden in Harburg und Wilhelmsburg Opfer von Miroslaw Z. (47) und Marci M. (32). Das Duo hatte sich darauf spezialisiert den Opfern die Ketten vom

Hals zu reißen. Ferstgenommen wurden die beiden Polizei bereits im Juni, nachdem sie eine 72-Jährige in einem Treppenhaus überfallen hatten. Beide Männer sitzen in Untersuchungshaft.
Inzwischen konnten die Ermittlungen abgeschlossen werden und den Tätern insgesamt 21 Überfälle zugeordnet werden. Es könnten noch mehr sein. In An- und Verkaufsgeschäften stellte die Polizei dort versetztes Raubgut sicher. Hierunter befindet sich eine Halskette mit einem auffälligen Kreuz-Anhänger, die bislang noch keinem Opfer zugeordnet werden konnte.
Hinweise auf den Eigentümer nimmt die Polizei unter Telefon 4286-56789 entgegen. dl