130716KokainWaltershof - Rund 14 Kilogramm Kokain mit einem Schwarzmarktwert von mehr als 900.000 haben Zöllner am Burchardkai an Bord eines aus Südamerika

kommenden Containerschiffes sichergestellt. Das in 13 Päckchen abgepackte Rauschgift lag in einem blauen Müllsack. „Die Schmuggler haben sich nicht mal mehr die Mühe gemacht, die Drogen zu verstecken. Der Müllsack mit dem Kokain befand sich in einem gut zugänglichen Bereich an Bord“, so Pressesprecherin Bianka Gülck vom Hauptzollamt Hamburg-Hafen. Ein Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht auf Kokain. Wer das Kokain an Bord gebracht hatte und für wen es bestimmt war, konnte nicht festgestellt werden.dl