130320PhoenixviertelHarburg – So ein Fall ist auch noch nicht bekannt geworden. Im Phoenix-Viertel haben Polizei und Verbraucherschutzamt eine illegale Molkerei ausgehoben. Nach Erkenntnissen

der Ermittler der Spezialdienststelle der Wasserschutzpolizei hatten Amish D., Yildirim A. und Salgam O. auf einem Hinterhof an der Wilstorfer Straße Molkereiprodukte, vor allem Kajmak, hergestellt und die Waren an türkische Restaurants in ganz Norddeutschland geliefert.

 

Das Gewerbe hatten die Männer, die über keinerlei fachliche Qualifikation verfügen, nicht angemeldet. Laut Ermittler machte der Produktionsraum eher den Eindruck einer „Baustelle“. Hygienische Vorschriften wurden nicht eingehalten. Dazu nutzte das Trio falsche Herstellerangaben.

Die Waren wurden beschlagnahmt. Sie müssen vernichtet werden. Einsatzkräfte versiegelten einen Kühlraum. Einen Kleintransporter, der bereits mit Waren beladen war, stellte die Polizei sicher.

Das zuständige Verbraucherschutzamt Mitte ermittelt weiter. zv