TUHHHauptgebHDR1Harburg – An der Bushaltestelle vor dem Hauptgebäude der TUHH ist eine hochschwangere Frau von zwei Jugendlichen angegriffen worden. Die Täter Markus D. (17) und

Ali U. (15) wurden festgenommen. Haftgründe gab es nicht.
Die Tat ereignete sich am Wochenende in der Nacht zum Sonnabend.

Die 24-Jährige hatte mit ihrem Freund (23) an der dortigen Bushaltestelle gestanden, als die beiden Täter ankamen. Die suchten offenbar die Auseinandersetzung und rempelten die junge Frau vermutlich absichtlich an.

Das Pärchen flüchtete in das Gebäude der TU. Die Jugendlichen verfolgten sie. Dabei forderten sie lauthals Geld und Handys. Einer der Angreifer versuchte dem Mann dabei in die Beine zu treten. Der Täter stürzte selbst dabei. Die Frau blieb bei dem Angriff körperlich unverletzt.

Alarmierte Polizisten konnten die beiden Jugendlichen noch in unmittelbarer Tatortnähe festnehmen. Der 17-Jährige wurde von seinem Vater von der Polizei abgeholt.

Der 15-Jährige ist Zögling der Jugendbehörde, der in einer Jugendwohnung lebt. Er wurde dem Kinder- und Jugendnotdienst übergeben. zv