120210TankeHarburg – Überfall auf die Star-Tankstelle an der Buxtehuder Straße. In der Nacht zum Sonnabend waren zwei maskierte und bewaffnete Täter in den Verkaufsraum gestürmt. Sie überraschten die Angestellte (27), die gerade beim

Aufräumen war.

Sie wurde mit einer Schusswaffe bedroht und hinter den Tresen gedrängt. Dort musste sie die Kasse öffnen. Einer der Räuber entnahm das Geld. Als ein Auto an den Zapfsäulen vorfuhr, flüchteten die Räuber. Ihre Beute: 200 Euro.

 

Eine Sofortfahndung der Polizei nach den Tätern, an der sich sieben Peterwagenbesatzungen beteiligten, blieb erfolglos. Bei ihnen handelt es sich vermutlich um zwei Polen, die etwa 20 Jahre alt, 170 bis 175 Zentimeter groß und schlank sind.

Sie waren dunkel bekleidet und mit Sturmhauben maskiert. Die Polizei sucht Zeugen.

Hauptkommissarin Karina Sadowsky: „Insbesondere wird der Fahrzeugführer, der während der Tat auf das Tankstellengelände fuhr, gebeten, sich bei der Verbindungsstelle des LKA unter der Rufnummer 4286-56789 zu melden.“ (ak)