091001AutobrandHarburg - Die Serie von Autobränden reißt nicht ab. In der Nacht zum Donnerstag sind erneut zwei Fahrzeuge angesteckt worden. Ein VW Caddy wurde schwer, ein Opel Zafira leicht beschädigt. Möglicherweise handelte es sich

um denselben Täter. Um 21.36 hatten Spaziergänger an der Hastedtstraße den brennenden Caddy bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Der Brand, der vom rechten Reifen ausgegangen war, konnte zwar schnell gelöscht werden. Das Fahrzeug ist trotzdem ein Totalschaden.
Knapp eine Stunde später, um 22.31 Uhr brannte es an der Gazertstraße. Dort war ein Opel Zafira das Ziel der Täter gewesen. Anwohner bemerkten den Brand rechtzeitig. Sie konnten zusammen mit dem Halter die Flammen löschen, bevor größerer Schaden entstand.
Obwohl die Zeugen das Feuer schnell bemerkten, gibt es keine Hinweise auf den Täter. Auch eine Fahndung der Polizei, für die zahlreiche Peterwagen nach Harburg beordert wurden, blieb ergebnislos. (zv)