120623VUMoorburg – Bergungseinsatz in der Anschlussstelle Moorburg. Am frühen Samstagmorgen verunglückte ein Tanklaster. Das unbeladene Fahrzeug war in der engen Kurve der Abfahrt von der Fahrbahn abgekommen und in den mittleren Grünstreifen gerutscht. Dort wurde erst kürzlich ein Tempo-40 Schild aufgestellt. Der Fahrer hatte Glück. Das Fahrzeug kippte nicht um. Für die Bergung mussten zwei Telekräne anrücken. Die Anschlussstelle war in Richtung Süden sowohl für auf- wie abfahrende Fahrzeuge von 6 Uhr bis 9.20 Uhr gesperrt. Die Polizei ermittelt gegen den Fahrer wegen des Verdachts der Trunkenheit. Möglicherweise hatte er sich trotz Restalkohols im Blut hinter das Lenkrad gesetzt. zv