120619TankHausbruch – Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Waltershofer Straße sind am Dienstagnachmittag bei dem Zusammenstoß eines Lastwagens mit einem BMW vier Menschen verletzt worden. Außerdem traten größere Mengen Diesel aus. Die Waltershofer Straße war Richtung Norden, die Georg-Heyken-Straße komplett gesperrt.
Wie es genau zu dem folgenschweren Verkehrsunfall kam, stand zunächst nicht fest. Vermutlich hatte der Lastwagenfahrer den BMW übersehen. Bei dem Zusammenstoß wurden alle drei Insassen des Autos, darunter zwei Frauen, und der Trucker verletzt. Zwei Notärzte, von denen einer mit dem Rettungshubschrauber eingeflogen wurde, kümmerten sich um die Verletzten. Sie kamen anschließend in umliegende Krankenhäuser. Lebensgefahr besteht für keinen der Verletzten. Für aufwendige Reinigungsarbeiten sorgte ausgelaufener Dieselkraftstoff. Der 200 Liter fassende Tank (Foto) des Lastwagens war bei der Kollision abgerissen. Mehr als 100 Liter Diesel liefen aus. Die Fahrbahn musste auf mehrere hundert Quadratmetern abgestreut werden. Auch in Siele war der Kraftstoff gelaufen. Die für die Reinigungsarbeiten nötigen Sperrungen dauerten mehrere Stunden. zv