120603VU1Sinstorf - Auf dem Heimweg nach Hessen ist ein Einsatzfahrzeug der Bereitschaftspolizei aus Wiesbaden verunglückt. Vermutlich war ein Reifenplatzer Ursache des Unfalls, bei dem ein Beamter so schwer verletzt wurde, dass er ins Krankenhaus kam. Der Unfall passierte Sonntagmittag. Das mit zwei Polizisten besetzte Einsatzfahrzeug gehört zu einer Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit, die im Rahmen des Neonaziaufmarsches und der vielen Gegendemonstrationen in Hamburg eingesetzt war.

Der Wagen hatte gerade die Autobahnraststätte Harburger Berge passiert, als er ins Schlingern kam. Der hintere linke Reifen war offenbar geplatzt. Der Wagen geriet außer Kontrolle, schleuderte über die Leitplanke und überschlug sich.

Die A7 wurde wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten in Richtung Süden voll gesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr in Marmstorf von der Autobahn. Die Fahrzeuge wurden über die Maldfeldtstraße zur AS Fleestedt geführt. zv