120428NartenLBinnenhafen - Die Spurensicherung ist abgeschlossen. Die ausgebrannte Lagerhalle an der Nartenstraße ist nur noch ein zusammen geschobener Haufen Steine, auf denen ein Bagger steht. Sicher ist, dass ein technischer Defekt das Großfeuer auslöste, das am 2. Januar die Halle in Schutt und Asche legte. Drei Varianten stehen zur Auswahl: Das Feuer wurde durch eine alte Heizung verursacht. Eine mit Gas angetriebener Gabelstapler löste den Brand aus. Oder ein ein Elektrozähler, an dem sich Spuren für einen Lichtbogen fanden, ist der Auslöser des Großbrandes gewesen. "Man wird wohl keine der drei Möglichkeiten als tatsächliche Ursache feststellen können", so ein Beamter. Brandstiftung, ob vorsätzlich oder fahrlässig, ist damit ausgeschlossen. Jetzt steht noch eine Vernehmung an. Danach werden die Akten beim Landeskriminalamt geschlossen.

Artikel: Der Großbrand am 2. Januar

Bildgalerie: Der Großbrand in der Nartenstraße