120322DosenVeddel - Nach dem Hinweis eines Triebwagenführers (42) der S-Bahn haben Bundespolizisten einen Sprayer (38) festgenommen, der am Bahnhof Veddel eine Wand, einen Pfeiler und einen Getränkeautomaten

beschmiert hatte. Der Mann war ziemlich besoffen. Sein Atemalkoholtest ergab den Wert von 1,69 Promille. Bei dem Sprayer fanden die Beamten nicht nur mehrere Farbsprühdosen, sondern auch Marihuana und ein verbotenes Messer (Foto).

"Gegen den Billstedter  sind Verfahren wegen Sachbeschädigung, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie Verstoß gegen das Waffengesetz eingeleitet worden", sagt Rüdiger Carstens, Sprecher der Bundespolizei.

Die Bahn kann zivilrechtlich versuchen die Kosten für die Beseitigung der Schäden bei dem Mann einzuklagen. zv