120129Feuer1Harburg - Feuer in einem Wohnhauses an der Bremer Straße Ecke Baererstraße. Dort geriet am späten Sonntagabend ein Kellerverschlag in Brand. Der Qualm zog durch das Treppenhaus. Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr

 

evakuierten das fünfgeschossige Gebäude. Weil zunächst ein Mieter vermisst wurde, rückten auch Notarzt und Rettungswagen an. Der Bewohner tauchte später wohlbehalten auf.

Während des Einsatzes waren die Mieter in einem Hochbahnbus untergebracht. Feuerwehrmänner unter Atemschutz konnten in dem verwinkelten Keller den Brandherd lokalisieren und das Feuer löschen. Laut Einsatzleitung wurde niemand verletzt. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Kripo ermittelt. Wegen des Einsatzes wurde die Bremer Straße voll gesperrt. zv