111115VU6Eißendorf - Haft für den Unfallfahrer vom Ehestorfer Weg. Der 25-jährige Pavel T., der angetrunken und ohne Führerschein mit einem Opel frontal in einen Mercedes SLK raste, wurde dem Haftrichter vorgeführt.

Der Grund ist nicht die Schwere der Tat, es ist seine ungeklärte Wohnsituation. Der Pole ist in Deutschland nicht mit einem festen Wohnsitz gemeldet, deswegen bestehe Fluchtgefahr.

Der Fahrer (73) des Mercedes hatte bei dem Unfall schwerste Schäden erlitten, darunter mehrfache Beinbrüche, Kopf und Oberkörperverletzungen. Pavel T. war aus dem Opel mit leichteren Blessuren geklettert. zv

 

 

Den Bericht und die Bilder zum Unfall gibt es hier