111105AutobrandHeimfeld - Bislang unbekannte Täter haben am Fuchsberg in Heimfeld am Samstagabend gegen 20 Uhr einen geparkten Opel angesteckt. Ganz gezielt hatten die Brandstifter am hinteren rechten Reifen das Feuer

gelegt. Erst als es am Fahrzeug lichterloh brannte, wurde die Tat bemerkt.

Feuerwehrleute löschten die Flammen, bevor sie das ganze Fahrzeug erfassten, dennoch dürfte der Opel ein Totalschaden sein.

 

Eine Fahndung der Polizei nach dem Täter blieb erfolglos. Auch Nachbarn konnten keine Hinweise auf den Brandstifter geben. Die Polizei hofft noch auf Zeugen, die in der Umgebung des Brandortes verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Ungewöhnlich ist die Zeit, in der die Tat passierte. zv