111009AutobrandHeimfeld - Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht zum Sonntag in der Meyerstraße einen Ford Escort angesteckt. Eine Autofahrerin bemerkte im Vorbeifahren das im vorderen Bereich brennende Fahrzeug. Sie alarmierte Polizei und Feuerwehr. Einsatzkräfte konnten verhindern, dass der Wagen völlig ausbrannte. Ein Totalschaden ist der Ford trotzdem. Die Polizei schließt einen technischen Defekt als Brandursache weitgehend aus. Vermutlich hatte der Täter den Wagen im Bereich des rechten Vorderreifens angesteckt. Ein poltisches Motiv für die Brandstiftung ist nicht erkennbar. Die Kripo ermittelt. zv

Artikel: Anfang September brannten in Wilstorf Autos