110904MesserHarburg - Polizeieinsatz in der Barlachstraße. Am Sonntagvormittag hatte zuerst ein Mann bei der Feuerwehr angerufen und behauptet: "Ich habe meine Freundin abgestochen." Dann meldete sich die Frau. Sie behauptete, dass der Mann sie mit einer Machete attakiert hätte. Der Notarzt stellte lediglich zwei leichtere Schnittverletzungen am linken Oberarm fest. Die Frau kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Der Täter war zunächst geflüchtet. Er wurde im Rahmen einer Fahndung in der Nähe in einer Kneipe gestellt. Motiv der Tat dürfte nach ersten Erkenntnissen der Polizei Eifersucht gewesen sein. zv