090828vermisstegeblEißendorf - Zwei Tage suchte die Polizei in Harburg nach Anja-Maria S. (36). Sie war seit Mittwoch aus dem Krankenhaus Harburg abgängig. Zunächst waren alle Fahndungsmaßnahmen erfolglos gewesen. Deshalb gab es eine

Öffentlichkeitsfahndung. "Es war nicht ausgeschlossen, dass die Frau Suizidabsichten hatte. Deshalb war Eile geboten", sagt ein Beamter. Freitag wurde die Gesuchte unversehrt von der Polizei angetroffen. Sie wurde zurück in das Krankenhaus gebracht. (dl)