110816HubiHarburg - Das war eine Punktlandung vor dem Phoenix-Center. Dienstagabend landete der Rettungshubschrauber Christoph 29 auf der großen Kreuzung vor dem Einkaufscenter. Der Notarzt war zu einer Erkrankung im Bereich des Bahnhofs gerufen worden. Der im Bundeswehrkrankenhaus Wandsbek stationierte Hubschrauber war zum Einsatz gekommen, weil der im Krankenhaus Harburg stationierte Notarztwagen bereits in die Neue Straße gerufen worden war.

Unmittelbar nach dem Start nahm die Huschrauberbesatzung eine weitere Alarmierung für Harburg entgegen. Unter der Brücke an der Wilstorfer Straße Ecke Hohe Straße war ein Mann zusammengebrochen.

Nachmittags landete der Hubschrauber dann vor dem Harburger Rathaus. Auch in dem Fall war die Ursache eine Erkrankung. zv