090818Trecker2Neugraben- Nerven mussten die Autofahrer haben, die Dienstagmorgen auf der Cuxhavener Straße unterwegs waren. Mitten im Berufsverkehr war die Hauptverkehrsstraße für zwei Stunden nahezu blockiert. Das war passiert:

 Ein Treckerfahrer (19) fuhr in Richtung Neu Wulmstorf. Auf dem Hänger hatte er sechs Tonnen Weizenkleie. Kurz hinter dem S-Bahnhof bog ein Auto auf den Parkplatz von Max Bahr ein. Der Treckerfahrer machte eine Vollbremsung. Der Hänger schleuderte herum und kippte auf die Seite. Dabei traf er noch einen Twingo. Dessen Fahrerin und ihr Beifahrer hatten riesen Glück. Sie kamen mit leichten Verletzungen davon.
Die Feuerwehr musste für die Bergung den Hänger leer schaufeln. Dann wurde der Hänger aufgerichtet. Anschließend musste die Weizenkleie von der Straße.
Auf der Cuxhavener Straße stand für beide Richtungen von 8 Uhr bis nach 10 Uhr nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Wechselseitig leitete die Polizei den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. Der Verker staute sich in beide Richtungen auf einer Länge von mehreren Kilometern.(zv)

 090818Trecker4090818Trecker1 090818Trecker3