110418FunkHarburg - In Harburg, Wilhelmsburg, Neugraben und im Hafen funkt die Polizei jetzt digital. Am Sonntag stellten die Ordnungshüter an den drei Polizei- und drei Wasserschutzpolizeiwachen ihr System um.

Zuvor waren 105 Fahrzeuge und neun Boote mit der neuen Funktechnik ausgestattet worden. Insgesamt sind rund 600 Digitalfunkgeräte ausgegeben oder eingebaut worden. Lediglich bei einigen Polizeimotorrädern klappte der Einbau noch nicht.

Tests in den vergangenen Monaten hatten ein gutes Ergebnis gebracht. Auch die Dienststellen im südlichem Umland sind mit Digitaltechnik ausgestattet. So wird es bald Erfahrungen in der länderübergreifenden Zusammenarbeit geben.

Der Bereich südlich der Elbe, der polizeiintern als Funkkreis "Michel 5" bezeichnet wird, umfasst etwa 25 Prozent des Hamburger Stadtgebiets. Somit hat der Süden in Sachen Funk Vorbildcharakter.

Bis Ende 2012 sollen auch die vier anderen Funkbereiche umgerüstet sein. zv