110317KastenHeimfeld - Da haben sicherlich viele Autofahrer zu früh gefreut. An der Stader Straße waren am Donnerstag Mitarbeiter von Vattenfall dabei die Kamera aus dem Blitzkasten der stationären Überwachungsanlage auszubauen.

Doch das war keine Demontage, es wurde nur eine technische Wartung durchgeführt. "Die Anlagen werden regelmäßig geeicht", so ein Mitarbeiter. Dazu gehörten auch einige Testauslösungen, für die die Polizei extra einen Lastwagen mitgebracht hatte. Danach wird die Blitzampel wieder eingeschaltet, um den Verkehr auf der zweispurig stadtauswärts führenden Straße zu überwachen. Dort ist maximal Tempo 50 erlaubt. zv