110221BusEißendorf- Die Familie Pomplun aus Eißendorf ist schwer verzweifelt und benötigt dringend Hilfe. In der Nacht vom 17.2. zum 18.2. wurde ihnen der so geliebte VW Bus einfach vom Parkplatz weggestohlen. "Mit dem Auto verbinden wir Liebe, Leidenschaft und eine Menge Urlaubserinnerungen", sagt Nicole Pomplun. Das der VW Bus nicht irgendein Fortbewegungsgegenstand war, beweisen auch die Bastelliebhaber der vierköpfigen Familie. Vater Frank und Sohn Marcel (16) tüftelten und schraubten am "Bulli", so oft sie konnten.

Das damit in Zukunft Schluss sein soll, wollen die Pompluns auf keinen Fall aktzeptieren. "Wir haben bereits bei der Polizei Anzeige erstattet und in der Umgebung Hinweisschilder aufgehängt", gibt sich Nicole kämpferisch. Besonders tragisch ist der Verlust auch, weil die Familie sich nicht ohne weiters ein neues Auto zulegen kann. Alles was Nicole, Frank, Marcel und Jaqueline nun bleibt ist, darauf zu hoffen, dass irgendjemand in der besagten Nacht etwas ungewöhnliches bemerkt hat. Also schauen Sie sich das Foto an und lesen Sie die Beschreibung, vielleicht können Sie der Familie helfen. (pw)

 

Der VW Bus  hat folgende Eckdaten:

- VW Bus T3 Carat 2,1 Dj

- Farbe: blau Metallic

- schwarzer Blinker und Rückleuchten

- Doppelscheinwerfer

- komplett neu bezogene Carat-Ausstattung

- Automatik-Getriebe

- In der Heckscheibe klebt ein großer Unheilig-Aufkleber