090803GasWilstorf - Bei Baggerarbeiten in der Jägerstraße ist am Montag eine Gasleitung beschädigt worden. Das Unglück hatte sich gegen 10.30 Uhr ereignet. Der Bagger hatte die Hausanschlussleitung getroffen. Gas strömte aus. Alarmierte Polizisten sperrten die Jägerstraße für den Fahrzeug- und Fußgängerverkehr. Feuerwehrleute überprüften anliegende Gebäude mit Gasspürgeräten. Sie konnten kein explosionsfähiges Gemisch in den Häusern feststellen. Nachdem die Leitung abgedichtet war, konnte die Sperrung aufgehoben werden. Das Unglück forderte einen Verletzten. Ein Arbeiter erlitt bei der Abdichtung des Lecks eine Kopfplatzwunde, weil er sich an einer Steinplatte gestoßen hatte. Der Mann kam vorsorglich ins Krankenhaus. (zv)