090801WeinlasterNeugraben - Was für ein Jammer. Auf der Cuxhavener Straße flossen Sonnabendmittag tausende Liter Wein in den Gully. Schuld war ein kleine Hund. Der war über die vierspurige Straße gelaufen. Ein Lastwagenfahrer machte für das Tier eine Vollbremsung. Das war zuviel für die Ladung.Die sogenannte Blase, ein riesiger Plastiksack, in dem Flüssigkeiten transportiert werden, platzte. Kurz darauf war auf der Cuxe ein roter Weinsee. Ein Teil der 24000 Liter mexikanischen Weins, den der Laster geladen hatte, hatte sich über die Fahrbahn ergossen. Die Feuerwehr und Sielwesen mussten anrücken, um die Fahrbahn zu säubern und den Wein aus dem Gully zu pumpen. (dl)