110109UnfallNeugraben - Ein 27 Jahre alter Mann ist am Sonntagmorgen bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt worden. Er war gegen 10 Uhr mit seinem VW Polo auf der kurvigen Francoper Straße von der Fahrbahn abgekommen. Der Polo

schleuderte seitlich gegen einen Baum. Die Einsatzkräfte der Feuerwache Süderelbe und der FF Neugraben mussten den Mann aus den Trümmern seines Fahrzeugs schneiden.

Unter Notarztbegleitung kam der 27-Jährige in die Uniklinik Eppendorf. Er schwebt in Lebensgefahr. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, stand zunächst nicht fest. Der Unfalldienst der Polizei ermittelt. zv

{youtube}5mQudISN8SA{/youtube}