101110FWMoorburg - Um einen verunglückten Arbeiter zu retten waren am Mittwoch Höhenretter der Feuerwehr auf der Kraftwerksbaustelle im Einsatz. Auf der großen Kuppel des einen Kreiskohlelagers war ein Arbeiter von einer Leiter

gestürzt. Er klagte danach über Atembeschwerden.

Die Höhenretter ließen sich in einem Korb von einem Baukran auf die rund 50 Meter hohe Kuppel hieven, um den Patienten zu versorgen und ihn dann sicher nach unten zu bringen. zv