101108KoederHeimfeld - An der Auslauffläche für Hunde an der Kuhtrift ist eine Warnung für Hundebesitzer angebracht. Es wird vor Giftködern gewarnt, die in Form von Salami ausgelegt wurden. Schon im Frühjahr 2009 hatte es vergleichbare Taten gegeben.

 

Damals ware es die Schwarzenberganlage, wo mit Glasscherben versetzte Wurst ausgelegt wurde.

Im aktuellen Fall Kuhtrift ist der Polizei bislang kein konkreter Fall bekannt. "Bei uns ist bisher keine entsprechende Anzeige eingegangen", sagt der Erste Hauptkommissar Hans-Jürgen Petersen von der Wache Harburg. zv