Fischbek - Einen längeren Einsatz hatte die Angehörigen der FF Fischbek und der FF Neugraben am Sonntagmorgen. An

der Dritten Meile war ein großer Reisighaufen in Brand geraten. Für die Wasserversorgung musste eine Schlauchstrecke auf einer Länge von gut einem halben Kilometer aufgebaut werden. Auch die Löscharbeiten selbst nahmen längere Zeit in Anspruch. Warum der knapp 150 Quadratmeter Fläche einnehmende Reisghaufen in Brand geriet, ist unklar. Eine Selbstentzündung wird nicht ausgeschlossen. zv