100913TaxiWilstorf - Weil sie den Fahrpreis nicht zahlen konnte hat am Reeseberg eine 19 Jahre alte Frau auf einen Taxifahrer (47) eingestochen. Der Mann wurde schwer verletzt. Diana A. hatte sich in der Nacht zum Montag von

der Dringsheide in Billstedt zur Straße am Weinberg kutschieren lassen. Die fälligen 46 Euro, so stellte der Fahrer fest, konnte die Frau nicht zahlen. Erst wollte Diana A. aus einer Wohnung Geld holen. Als sie immer noch "blank" zurück kam, bot sie an, dass der Fahrer sie zu einem Geldautomaten bringt. Auf der Fahrt dorthin zückte die Frau ein Obstmesser. Damit fügte sie dem Fahrer Schnittverletzungen im Gesicht, am Hinterkopf und an einer Hand zu. Der Fahrer flüchtete aus dem Auto. Als er sah, dass die Frau sein Taxi stehlen wollte, hechtete er zurück in den Wagen und stieß die bereits hinter dem Steuer sitzende Frau vom Fahrersitz. Dabei rollte das Taxi gegen einen geparkten Mercedes.

Passanten, die die Auseinandersetzung beobachtet hatten, riefen die Polzei. Die zuerst am Tatort eintreffende Peterwagenbesatzung nahm die 19-Jährige noch im Taxi sitzend fest. Während der Fahrer ins Krankenhaus gebracht wurde, kam die Täterin mit zur Wache. "Sie machte einen benebelten Eindruck", so ein Beamter. Diana A. gab an, dass sie Kokain genommen hätte und sich nicht an die Tat erinnern könnte. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen.

Ihr Opfer liegt im Krankenhaus. Lebensgefahr besteht für den Mann nicht. Die Täterin hat es besser, sie wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. zv