100906SchanzeSchanze - Bei den Krawallen am Wochenende im Schanzenviertel haben auch Harburger mitgemacht. Von den 42 festgenommenen Randalierern sind zwei aus dem Bezirk Harburg. Ein 24-Jähriger kommt direkt aus Harburg.

Ein 17-Jähriger wohnt in Neuland. Beide sind von der Polizei wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Sie werden sich vermutlich wegen Landfriedensbruch und anderer Straftaten verantworten müssen. Aus dem Harburger Umland kommen vier weitere Krawallmacher. unter den Festgenommenen sind zwei 17-Jährige aus Neu Wulmstorf, ein 22 Jahre alter Hollenstedter und ein Mann (28) aus Buxtehude.  Die meisten von ihnen haben keinen politischen Hintergrund. Von den bei den Krawallen im Schanzenviertel festgenommenen Randalierern konnten laut Polizei lediglich sechs dem linken und einer dem rechten Spektrum zugeordnet werden. Der Rest sind sogenannte "Krawalltouristen". zv