Wilhelmsburg - Feuer im Bürgerhaus Wilhelmsburg an der Mengestraße. Dort war am Mittwochabend in einem Lagerraum

ein Brand ausgebrochen. Ein Mitarbeiter bemerkte die Rauchentwicklung und schlug Alarm. Die hausinterne Löschanlage verhinderte, dass die Flammen schnell um sich griffen. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand schnell löschen.

Das Gebäude war völlig verqualmt und musste belüftet werden. Außerdem war das Löschwasser ein Problem. Es musste mit Wsssersaugern beseitigt werden. Der Sachschaden, so hieß es, sei "erheblich". Der Brandort wurde von der Polizei beschlagnahmt. Die Brandursache steht noch nicht fest. Erste Hinweise deuten darauf hin, dass ein technischer Defekt in einer Kühltruhe den Brand ausgelöst haben könnte. zv