Wilhelmsburg - Nach einem Hinweis haben Polizisten in einer Wohnung am Schwentnerring einen 24 Jahre alten Mann festgenommen, der per Haftbefehl wegen

versuchten Mordes gesucht wurde. Zusammen mit einem Komplizen soll er Anfang Oktober im Wandsbeker Quarree einen Ladendiebstahl begangen und einen einschreitenden Ladendetektiv niedergestochen haben. Mit Bildern aus einer Überwachungskamera wurden nach dem Duo gefahndet.

Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen Nordafrikaner. Er selbst will Tunesier sein. Es gibt aber auch Hinweise, dass der Mann aus Algerien kommt. Für die Ermittler ist seine Nationalität noch ungeklärt. In der Wohnung, in der der Mann festgenommen wurde, stellte die Polizei noch größere Mengen Diebesgut sicher. Es war offenbar bei Ladendiebstählen erbeutet worden. Der zweite Täter, der Anfang Oktober im Wandsbeker Quarree dabei war, wird weiter gesucht. zv