Wilhelmsburg - Säureangriff auf eine 43 Jahre alte Frau in einem Wohnhaus an der Straße Ilenbuller. Die Frau war im Treppenhaus von einem nach ihren Angaben

"unbekannten Mann" attackiert worden, der ihr Säure über den Kopf schüttete. Die 43-Jährige erlitt schwere Verätzungen im Gesicht. Auch ein Auge wurde geschädigt. Die Polin kam ins Krankenhaus und wurde dort operiert. Das Auge wird vermutlich dauerhaft geschädigt bleiben.

Die Tat ereignete sich bereits am Donnerstag gegen 12 Uhr. Der Täter war nach der Attacke in Richtung Ernst-August-Stieg geflüchtet. Er wird als knapp 1,8 Meter groß und schlank beschrieben. Zur Tatzeit trug er einen  knöchellangen Mantel, der dunkelfarben oder grün war. Zudem trug er einen Schal. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können. Sie möchten sich unter Telefon 4286-56789 melden. zv