Stelle - Ein Verkehrsunfall auf der Steller Chaussee hat am Sonntagabend drei Verletzte gefordert. Dort waren in Höhe der Straße Uhlenhorst ein

Trecker und ein Renault zusammenegstoßen. Der Wagen wurde dabei von dem Traktor rund 50 Meter mitgeschleift. Feuerwehrleute befreiten den eingeklemmten Beifahrer im Renault und brachten ihn ins Krankenhaus. Auch die Fahrerin (73) des Renault, ein Pärchen, dass auf der Rückbank saß, und der Fahrer des Traktors (28) wurden verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Renault wurde im Frontbereich völlig zerstört. Beim Traktor wurde eines der vorderen Räder abgerissen. Laut Polizei hatte die 73-Jährige beim Abbiegen den Traktor offenbar übersehen. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird mit 50.000 Euro beziffert. zv