Rosengarten - Bei einem Verkehrsunfall auf der A 261 bei Tötensen sind die beiden Insassen eines Range Rovers verletzt worden. Das Fahrzeug war von der Autobahn

abgekommen und hatte ein Hinweisschild sowie Büsche und Bäume niedergewalzt. Für andere Autofahrer sah der Unfall so spektakulär aus, dass sie glaubten, dass die Insassen verletzt sind. Das bestätigte sich nicht. Fahrer und Beifahrerin kamen mit verhältnismäßig glimpflich davon. Sie erlitten leichte Verletzungen. Für die Rettungsarbeiten, an denen Feuerwehrleute aus Leversen/Sieversen, Tötensen, und Maschen beteiligt waren, wurde die Autobahn gesperrt. zv